Zu den Dingen, die ich als Postbote nur sehr selten fotografiere, gehören zweifelsohne die Briefkästen. Obwohl es naheliegend scheint: in die Briefkästen stecke ich die Post, das muss an Aufmerksamkeit reichen.

Dennoch haben sich im Laufe der Zeit ein paar Bilder dieser nützlichen Kästen angesammelt und es scheint mir angebracht, eine Auswahl an dieser Stelle zu präsentieren.

Fangen wir, wie sollte es anders sein, vorne an. Der übervolle Briefkasten gehört zu einer der ersten Aufnahgmen überhaupt, die ich im Rahmen dieses Projektes gemacht habe. Damals noch mit dem Nokia 5230, welches mich mit einer Auflösung von 2 Megapixeln beglückte:




Wegen Überfüllung




Auf Umwegen




Zwergenaufstand

Nicht, dass Sie jetzt denken, ich habe eine Vorliebe für diese Briefkastenform. Okay, es folgen zwei Darstellungen, die sich formal deutlich von den bisher gezeigtren unterscheiden:



Beschirmt




Zustellung à la Quatermain

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Ich fotografiere Briefkästen anscheinend am liebsten im Hochformat:




Da bin ich Fan von




Zum alten Eisen