Endlich wurde der Verbesserungsvorschlag vom Kollegen Landzusteller genehmigt. Nachdem er bereits 4 mal die normierte Post-Sackkarre in den Seitengraben gesetzt hatte, wurde schließlich doch noch regiert.

Kollege Landzusteller kann ein Lied davon singen. Gefühlte 99 mal hatte er sein Anliegen an allen möglichen Stellen der Postverwaltung angebracht. Immer wieder wurde er mit den Worten vertröstet: “Die Sache befindet sich in Bearbeitung. Wir können ihnen leider noch keine abschließende Auskunft darüber erteilen.” Doch heute geschah das Wunder – die neue, geländegängige Bereifung für die Landsackkarre wurde angeliefert und sogleich montiert. Damit dürfte das leidige Thema vom Tisch sein. Kollege Landzusteller ist begeistert: “Warum nicht gleich so. Drei von den vier Abrutschern in den Seitengraben hätte man sich sparen können.”

Wir wünschen unserem Kollegen für die Zukunft allzeit eine gute und vor allem unfallfreie Sackkarrenfahrt.

Ich bedanke mich recht herzlich bei Landzusteller Hans-Jürgen Grunert für für die Bereitstellung dieses schönen Bildes. Falls ich Ihr Interesse geweckt haben sollte, empfehle ich einen virtuellen Besuch beim Landzusteller aus Hagen —> http://www.landzusteller.de